Alle Einträge der Kategorie ‘Literatur

Literatur in konservierter Form der Suhrkamp-Bibliothek, aber auch frisch als Lebendfang in Form von Lesungen, Autoren und Stipendiaten – choose your favourite!

Maurer_2017

Literaturwochenende Thomas Maurer

Lake Side Laze, Literatur 27. März 2017

Der Frühling ist das Überraschungspaket unter den Jahreszeiten im Pongau. Man kann die herrlichsten ersten Sonnenstrahlen auf der Terrasse auffangen, im butterweichen Frühjahrsfirn die letzten Kurven ziehen, aber auch manches Mal in Gatsch und Regen versinken. Das zweite Literaturwochenende des Jahres hatte davon alles zu bieten. Am Freitag, nach Neuschneefällen unter der Woche, einen der […]

Literaturwochenende_Puls-Beglau

Literaturwochenende Wiebke Puls und Bibiana Beglau

Lake Side Laze, Literatur 24. Februar 2017

Eigentlich waren unsere Literaturwochenenden immer bewusst minimalistisch angelegt. Die Zutaten: 1 Autor, 1-3 Flasche Wasser (oder Wein, das konnte man manchmal nicht so genau erkennen), 1/2 Kerzenlicht und die ungeteilte Aufmerksamkeit von 30-40 Hausgästen. Nun haben wir aber schon seit einigen Jahren immer wieder Stipendiaten im Haus, was unweigerlich dazu führt, dass unser Literaturwochenende manchmal […]

1_IMG00036 copy 2

Das GUTE LEBEN 2016

Lake Side Laze, Literatur 7. Mai 2016

Die Sommersaison im Seehof eröffnen wir indem wir das Gute leben, also das gute Leben leben. Am Ende des Tages ging es dabei dieses Jahr natürlich nicht um Groß- und Kleinschreibung. Und über große Literatur entscheiden ohnehin andere Dinge. Sich mit den eigenene Dämonen zu beschäftigen sei beispielsweise wichtig, fand Vea Kaiser, als sie am […]

Film0659_03 copy 2

Allende, Lhotzky, von Kessel und Paula

Lake Side Laze, Literatur 24. Februar 2016

Unser Wochenende mit Paula war vor allem intensiv. Schon zur Probe am Nachmittag floßen Tränen – so viel der Intimität dürfen wir vielleicht verraten. Am Abend konnte man im vollen Seehof-Salon die Stecknadel, bzw. den Stoffvorhang der Leica fallen hören, weshalb wir während der Lesung weniger Bilder gemacht haben, als sie verdient gehabt hätte.

Film0017_26a_580

Thomas Maurer: Texte ab Hof

Lake Side Laze, Literatur 26. Januar 2016

2016 haben wir die Literaturwochenenden im Seehof begonnen wie sie 2015 endeten, mit Thomas Maurer (zuzüglich einer Menge Schnee). Thomas las dieses Mal Auszüge aus Alltags- und Kurzgeschichten, Drehbüchern und satirischen Glossen. Damit wir vor unserer Lesung noch Ilija Trojanow zuhören konnten (am selben Tag für ORFIII im Gespräch über das Gehen mit Michael Kerbler […]

blauer-salon-seehof-825x510

Sophie von Kessel liest „Paula“ von Isabel Allende

Literatur 25. Januar 2016

Am 20. Februar 2016 liest Sophie von Kessel „Paula“ von Isabel Allende. Am Klavier begleitet sie dabei Isabel Lhotzky. Das Menu im Restaurant r 120 wird auf den lateinamerikanischen Stoff abgestimmt. Den Flügel ins Restaurant zu bekommen wird noch ein Spaß für die ganze Familie (Schellhorn ;). Isabel Allende schreibt in ihrem wohl persönlichsten Roman […]

thomas-maurer_580

Thomas Maurer: Prokrastination, Schreiben, Seehof

Literatur 14. September 2015

Ich schreibe, um ein schlecht gehütetes Geheimnis zu lüften, nicht gern. Ich bin zwar – niemand, der sich auf eine Bühne stellt und dort Selbsterdachtes ausposaunt, kann das glaubwürdig abstreiten – durchaus eitel, aber während des Schreibprozesses selbst stellt sich die Freude an den eigenen Geistesfrüchten kaum einmal ein. Ich habe gerne etwas geschrieben, das […]

glavinic_580

Thomas Glavinic über das Schreiben im Seehof

Literatur 27. März 2015

Über das Schreiben in Hotels „Im Seehof bin ich mehr daheim, als daheim!“, sagt der österreichische Schriftsteller Thomas Glavinic über seine Schreibaufenthalte im Salzburger Pongau. Seit seinem ersten Besuch im August 2007 ist der Autor von Arbeiten wie „Das bin doch ich“ und „Wie man leben soll“ uns  im Seehof ans Herz gewachsen.

fruehstueck-seehof-goldegg-825x510

Vea Kaiser: Herausforderung Eier

Essen & Trinken, Literatur 10. März 2015

Mein Jahr begann nicht gut. Die geplante riesige Silvesterparty fiel im letzten Augenblick ins Wasser, dafür beschloss der Verlag kurzfristig, dass ich viel weniger Zeit für die finale Überarbeitung meines neuen Romans bekommen soll als ursprünglich versprochen, und dann brach ich mir den kleinen Zechen, ehe ich mir wenige Tage später den halben Zeigefinger beim […]