Maurer_2017

Literaturwochenende Thomas Maurer

Lake Side Laze, Literatur 27. März 2017

Der Frühling ist das Überraschungspaket unter den Jahreszeiten im Pongau. Man kann die herrlichsten ersten Sonnenstrahlen auf der Terrasse auffangen, im butterweichen Frühjahrsfirn die letzten Kurven ziehen, aber auch manches Mal in Gatsch und Regen versinken. Das zweite Literaturwochenende des Jahres hatte davon alles zu bieten. Am Freitag, nach Neuschneefällen unter der Woche, einen der besten Schitage der Saison, am Samstag Regen, am Montag ging es mit Sonne weiter und dazwischen: Thomas Maurer.
IMG_8104

Thomas Maurers Tolerator ist ein bisschen wie das Frühjahr in Goldegg – ein Auf und Ab der Emotionen. Die Hälfte der Zeit fühlt man sich pudelwohl. Über die andere Hälfte des Stückes fühlt man sich unangenehm ertappt. Denn Thomas Maurer lotet die Grenzen unserer Toleranz  messerscharf aus. Wo können und sollen wir Jugendkultur, Jugendkult und die Kommunikationsgesellschaft annehmen, wo sollten wir uns ausuferndem Neoliberalismus entgegen stellen? Wo liegt eigentlich genau die Grenze zwischen Islam, Islamismus, bürgerlichem Spektrum und nationalen Tendenzen? Wer glaubt, intuitiv seinen moralischen Kompass richtig eingestellt zu haben, der wird von Maurer nochmal in einem gründlichen Rundumschlag in Frage gestellt – alles eben nicht so einfach in der Post-Moderne…

Was sich bei Thomas Maurers Besuchen schon zur schönen Tradition entwickelt hat, bekam mit dem Tolerator damit wieder besonders viel Futter: die hitzige Diskussion an der Seehof-Bar. Denn wer Thomas Maurer kennt, der weiß: er möchte zum Nachdenken anregen und er kann dabei wirklich unnachgiebig sein.

Mit dem letzten Highlight der Wintersaison verabschieden wir uns, wie jedes Jahr, in die April-Pause. Wir kommen wieder mit „das Gute leben“ vom 28. April bis 1.Mai. Dieses Jahr haben wir spannende Paare zu Gast und zwar „literally“. Wir sprechen über  Beziehungen mit Adaniele Spera & Martin Engelberg, Markus & Elke Hengstschläger, sowie Andrä und Tina Rupprechter. Buchungen sind ab sofort möglich: Das GUTE Leben

Comments