Alle Einträge mit dem Schlagwort ‘Schreiben im Seehod

thomas-maurer_580

Thomas Maurer: Prokrastination, Schreiben, Seehof

Literatur 14. September 2015

Ich schreibe, um ein schlecht gehütetes Geheimnis zu lüften, nicht gern. Ich bin zwar – niemand, der sich auf eine Bühne stellt und dort Selbsterdachtes ausposaunt, kann das glaubwürdig abstreiten – durchaus eitel, aber während des Schreibprozesses selbst stellt sich die Freude an den eigenen Geistesfrüchten kaum einmal ein. Ich habe gerne etwas geschrieben, das […]