Cookieeinstellungen

Veranstaltung

Marlene Engelhorn zum Gespräch im Seehof

Marlene Engelhorn im Seehof

23. – 26. Februar 2023

Mich beschäftigt, wie wir miteinander über Geld sprechen und schweigen. Diese Gespräche werden nicht geführt, obwohl sie wichtig sind. Und sie werden deshalb nicht geführt, weil sie unangenehm sind.“

Im SEEHOF suchen Marlene Engelhorn und Michael Kerbler das Gespräch über Vermögensungleichheiten, die das Miteinander zerreißen. Und diskutieren darüber, wie viel genug ist. Wie wir teilen sollen. Und was das eigentlich ist: das gute Leben für alle. Und das darauf geachtet werden muss, in wessen Händen das Recht liegt, darüber zu entscheiden. 

Dass diese Verteilung transparent und demokratisch stattfinden sollte, muss außer Frage gestellt werden“, verlangt Marlene Engelhorn, denn Vermögensungleichheit zerreißt das Miteinander“.

Ausgehend von Marlene Engelhorns viel diskutiertem Buch Geld“ steht nicht nur das Wie“ einer gerechteren Umverteilung im Zentrum des Gesprächs, sondern wie nach Meinung der Autorin eine Gesellschaft aussehen muss, die sich als gerechte Gesellschaft bezeichnet.

jetzt anfragen

Gestalte dein Event
im Seehof

E-Mail